Jagannatha-Tempel Berlin

Gita Jayanti

| Keine Kommentare


Termin Details

  • Datum:

Diesen Samstag feiern wir Gita Jayanti, der Tag an dem Krishna die Bhagavad-gita sprach. Wir beginnen wie immer mit dem Morgenprogramm um 7:30 Uhr.

Ab 9:00 Uhr wird die Gita Challenge starten: eine Art Quiz, bei dem Fragen zum 9. Kapitel beantwortet werden. Das wird in Gemeinschaft viel Spaß machen und ist eine tolle Übung, sich spielerisch mit dem Inhalt dieses wichtigen Kapitels auseinanderzusetzen. Wenn ihr beim Quiz dabei sein wollt, meldet euch bei Shivaram:
siva.kambhampadu[at]gmail.com
WhatsApp: +91 9642014654

Ab 11:30 Uhr werden wir gemeinsam alle Verse der Bhagavad-gita lesen.

Ab 14:00 Uhr startet dann unser Samstagsfest mit Kirtan, und im Anschluss werden wir uns gemeinsam über die Herrlichkeiten der Bhagavad-gita austauschen. Nehmt die Chance wahr und berichtet uns, wie die Gita euch in eurem Leben hilft, begeistert und inspiriert.

Auch werden wir an diesem wundervollen Tag die Möglichkeit nutzen und an unserem Buchtisch Gitas zu verteilen. Wer inspiriert ist, ein paar Gitas zu spenden oder mit zu verteilen, kann sich gerne bei uns melden.

Wir freuen uns, gemeinsam mit euch allen diesen tollen Tag zu verbringen.

__________________

Liebe Gemeinde,

lasst uns diesen glückverheißenden Tag, als Arjuna auf dem Schlachtfeld von Kurukshetra von Krishna das Wissen der Bhagavad-gita empfing, gemeinsam feiern.
Verbreiten wir diese große Barmherzigkeit, indem wir die „Bhagavad-gita wie sie ist“ unter die Leute bringen!

Die Bhagavad-gita bietet zeitlose Antworten auf wiederkehrende Fragen und gibt uns die Chance, unser Leben auf jeder denkbaren Ebene zu erheben. Uralte Weisheit – ewig relevant.

Wenn du die Gita-Jayanti-Aktion und das Verteilen von Bhagavad-gitas unterstützen möchtest, gibt es folgende Möglichkeiten dafür:

📖 Du kannst selbst Bhagavad-gitas verteilen.
📖 Du kannst für Bhagavad-gitas spenden, die wir dann an Leute weitergeben, die sich schon darauf freuen, ihre erste eigene Bhagavad-gita zu bekommen.

✨ Die Bhagavad-gitas, die wir für diese Kampagne besorgen, werden einen besonders günstigen Preis haben. Du kannst auch Bhagavad-gitas in größeren Stückzahlen sponsern, verteilen oder spenden und dabei einen noch größeren Preisvorteil bekommen:

📚 Paket 1:   16 €   (2 Gitas)
📚 Paket 2:   32 €   (5 Gitas)
📚 Paket 3:   54 €   (9 Gitas)
📚 Paket 4: 108 €   (17 Gitas)

Setz dich mit uns in Verbindung und starte gleich heute durch!
💬📱 +49 176 85023374
📧 info@tempelberlin.de

Zur Bhagavad-gita wie sie ist:

Arjuna begann, Fragen zu stellen, die er nie zuvor gestellt hatte. Es waren die „großen“ Fragen, Fragen, die das Glück betreffen, nach dem wir alle so sehr suchen. Es sind die Fragen, die tief in uns allen schlummern, die aber im Leben der meisten Menschen außen vor bleiben. Es folgte ein eindringliches Gespräch mit Krishna, in dem Juwelen unschätzbarer Weisheit zum Vorschein kamen, und somit war die Bhagavad-Gita (der „Gesang Gottes“) geboren.
Die Worte der Gita sollten Arjuna in seinem Moment der Schwäche trösten, leiten und überzeugen.

Doch Krishna hatte dabei viel mehr im Sinn. Auf dem Schlachtfeld unseres eigenen Lebens erleben wir alle einmal Irrungen und Wirrungen, die uns dazu zwingen, die Routine zu verlassen und ungewohnte Entscheidungen zu treffen.

Die Bhagavad-gita umfasst fünf Hauptthemen*:

1. Wer bin ich? Die Seele (atma)

Unser physischer Körper ist nichts weiter als ein Kostüm. Wir sind spirituelle Seelen; das Bewusstsein, das den Körper belebt. Dieses Leben ist nur ein Kapitel einer viel längeren Geschichte.

2. Wo bin ich? Die materielle Welt (prakriti)

Die Welt ist eine kosmische Universität, die uns zum Nachdenken anregt: „Gibt es einen tieferen Sinn im Leben?“ Hierher kommen wir, um das Leben durch materielle Beschäftigungen zu erfahren und zu genießen.

3. Was tue ich hier? Aktivitäten (Karma)

Das Gesetz von Aktion und Reaktion ist der Weg der Natur, uns weiterzuentwickeln. Gute Handlungen werden belohnt, schlechte bestraft und spirituelle bringen wahres Glück, sowie ultimative Freiheit.

4. Wie lange bin ich hier? Zeit (kala)

Unser Leben, das Universum und alles um uns herum bewegt sich nach dem Rad der Zeit. Die Zeit bringt den Tod – eine unangenehme Realität. Wir suchen natürlich die Ewigkeit, denn unser wahres Selbst ist spirituell.

5. Gibt es ein Jenseits? Gott (isvara)

Unsere „menschliche Reise“ ist eine Gelegenheit, unsere ewige Beziehung zu Gott wiederzuerwecken und in die spirituelle Welt zurückzukehren, wo jeder Schritt ein Tanz und jedes Wort ein Lied ist. Krishna erklärt uns, wie wir dies durch Yoga erreichen können, was wörtlich „Verbindung“ bedeutet.

Die Themen der Bhagavad-gita zusammengefasst sind also:

Als Seelen, die in der materiellen Welt leben, handeln wir unter der Herrschaft der Zeit, obwohl wir eigentlich in die spirituelle Welt, zu Gott, gehören.

„Wenn mich Zweifel plagen, wenn mir Enttäuschungen ins Gesicht starren und ich keinen einzigen Hoffnungsschimmer am Horizont sehe, wende ich mich der Bhagavad-gita zu und finde einen Vers, der mich tröstet; und ich beginne sofort zu lächeln inmitten des überwältigenden Kummers. Wer über die Gita meditiert, wird jeden Tag neue Freude und neue Bedeutungen aus ihr schöpfen.“
Mohandas K. Gandhi

Wir freuen uns, wenn auch du ein Teil dieser wundervollen Aktion wirst und wir vielen Menschen dadurch eine Freude bereiten und gemeinsam ein bisschen Licht ins Dunkle bringen können.

Deine Diener vom Jagannath-Tempel

*Quellen: Gita Life und Gita 3 von Sutapa Das

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.